Der 25. November 2020 ist fast schon ein historischer Tag. Endlich hat das Europäische Parlament den Weg bereitet für bessere Reparaturbedingungen! Der Kampf des Runden Tisch Reparatur (dessen Gründungsmitglied Vangerow ist) und seinem Engagement in der europäischen Kampagne „Right to repair“ trägt damit bemerkenswerte Früchte.

5 Dinge, die sich u.a. ändern sollen

395 Abgeordnete haben für ein Recht auf Reparatur gestimmt und damit u.a. für:

  • garantiert erhältliche Ersatzteile
  • Gerätekonstruktionen, durch die die Demontage von Geräten erleichtert wird
  • besserer Zugang zu Informationen über Reparatur und Wartung.
  • Kennzeichnungssystem für die Reparierbarkeit und voraussichtliche Lebensdauer von elektronischen Geräten
  • Verbot von geplanter Obsoleszenz, also dass Geräte absichtlich frühzeitig kaputtgehen oder altern (z.B. durch Software-Einstellungen oder Einbau von Sollbruchstellen)

Eine Entscheidung, die längst überfällig ist

Mit dieser Abstimmung sendet das Europäische Parlament eine klare Botschaft und bereitet den Weg für konkrete Gesetztesänderungen – zum Wohle der Verbraucher und des reparierenden Handwerks. „Endlich! Diese Entscheidung ist schon längst überfällig,“ so Steffen Vangerow, Projektleiter der Vangerow GmbH und engagierter Kämpfer für die Reparatur. „Nicht nur, um damit die Existenz von vielen tausend Reparaturbetrieben zu sichern, sondern auch, weil die Verbraucher das wollen. Wir wollen keine Wegwerfgesellschaft sein.“

Tatsächlich würden 77 Prozent der Unionsbürger ihre Geräte lieber reparieren lassen, als sie zu ersetzten. 79 Prozent der Befragten sind zudem der Meinung, dass die Hersteller gesetzlich verpflichtet werden sollten, die Reparatur digitaler Geräte bzw. den Austausch ihrer Einzelteile zu ermöglichen (Eurobarometer-Umfrage).

Vangerow hofft nun, dass die Gesetzesänderungen so wasserdicht werden, dass auch iPhone-Hersteller wie Apple keine Schlupflöcher mehr finden, um Reparaturen zu verhindern. Mit dem neuen iPhone 12 hat Apple seiner Schikane von freien Werkstätten die Krone aufgesetzt und sollte sich schon mal warm anziehen. Denn dass sich Vangerow und seine SmartphoneMacher das nicht gefallen lassen, ist doch klar…

Weitere Infos zur Entscheidung des Europäischen Parlaments am 25.11.2020:

3 Kommentare

  1. Veröffentlich von Hermann J. Hamm am 30. November 2020 um 15:55

    Danke für euren Einsatz
    Schönes Geschenk zu Weihnachten 2020
    Macht weiter so
    LG Hermann Josef

  2. Veröffentlich von Michael Meier am 27. November 2020 um 17:34

    Sehr gut. Danke für das Engagement….weiterso

  3. Veröffentlich von Heinz Thomas Kolbe am 27. November 2020 um 17:28

    Hallo zusammen,
    endlich, klasse, weiter so!!!
    LG
    Thomas Kolbe

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar abgeben zu können.